Permalink

0

Lisenka Milène Kirkcaldy und Miroslav Nisic Chansons

„Parlez-moi d ́amour“ – französische Chansons gesungen von Lisenka Milène Kirkcaldy, am Akkordeon begleitet von dem internationalen Tastenvirtuosen Miroslav Nisic. Sie sind eingeladen den Klängen des Akkordeons und den Chanson Klassikern Frankreichs zu lauschen, von Paris, der Liebe und dem Meer zu träumen. Von Sehnsucht und Verzweiflung. Kaum eine Kunstform vermag mit soviel Passion und zugleich musikalischer Leichtigkeit von Melancholie und Leidenschaft des Lebens zu erzählen wie das Chanson.

Es werden Lieder von Edith Piaf, Jacques Brel, Charles Aznavour, Jean Lenoir u.a. zu hören sein.

Die Sängerin und Schauspielerin Lisenka Milène Kirkcaldyist deutsch-französischer und schottischer Herkunft. Sie verbrachte ihre halbe Kindheit in Deutschland, sowie in England. Nach dem Abitur absolvierte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Stuttgart, der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf sowie der Filmakademie Baden-Württemberg. Nach erfolgreichem Abschluss debütierte sie in Funk und Fernsehen, sowie auf den Theater- und Opernbühnen in Stuttgart und Baden- Baden.

Zu den ersten Opern- und Theaterpartien zählt die Rolle der „Wanda“ in der Operette „Die Großherzogin von Gerolstein“ von Jacques Offenbach.
Zugleich erhielt sie ein Stipendium der Yehudi-Menuhin-Stiftung für ihre Solo Konzertreihen. Auf Einladung sang sie auch beim Europäischen Operetten-Du- ette Wettbewerb. Nach ersten Theaterengagements und Sprechertätigkeiten für Funk und Fernsehen in Süd- und Norddeutschland, u.a. für SWR und Arte, WDR und ZDF, nahm sie weitere Opernengagements als Gastsängerin an Theatern in NRW an.

Schreibe einen Kommentar