Konzerte im Schloss Eller

„MUSIK ist eine der schönsten Arten, Gefühle auszudrücken.“

Mit ausgezeichnetem Geschmack für Stil, mit Fingerspitzengefühl und mit viel Liebe zum Detail, ließ der damalige IDR-Chef Dr. Heinrich Pröpper das bis dahin verlassen scheinende Schloss Eller sanieren. Mehr als 10.000 Besucher kamen im März 2010 zur Wiedereröffnung.

Vor dem Konzert im Prinzensaal                                                                                        Foto: © www.thejonasty.com

Schon im selben Jahr konnte der „AK-Kultur“ in dem prächtigen Prinzensaal von Schloss Eller eine Konzertreihe starten. In brillianter Spieltechnik und mit seiner außergewöhnlichen
Musikalität eröffnete Konzertpianist Nikolai Birman das Auftaktkonzert.

Seither sind unsere kontrastreichen Schlosskonzerte gefragt; in der Region und über die Stadtgrenzen hinaus. Ob als ein „Streifzug durch die betörende Welt der klassischen Musik“, oder als ein „musikalisches Schaufenster zu fremden Kulturen“.

Wir bleiben darum bemüht, dass die Besucher unserer Konzerte den Augenblick genießen.

Die Kartenreservierung können Sie hier auf der Website, oder telefonisch unter    Handy 0152 27282977 vornehmen.

Der Kartenpreis beträgt 18 € / für Mitglieder des Arbeitskreis Kultur 13 €

Kartenvorverkauf:
Hollmann Buch & Presse in den Schadow Arkaden

Reisebüro Herzig, Gumbertstr. 79, 40229 Düsseldorf

Booking:
Jens Barabasch
schlosskonzerte@gmx.de

Unser Programm für das Jahr 2020

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat auch für die  Konzertreihe in 2020 die Schirmherrschaft übernommen.

12.Januar

19 Uhr

Uwaga!

Acoustic Crossover von Klassik bis Rock

ansehen

16. Februar

Ney Trio

Weltmusik

22. März

Jens Kommnick

Celtic Fingerstyle

ansehen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen hat in seiner heutigen Pressekonferenz folgendes Maßnahmenpaket verfügt:

Alle landeseigenen Kultureinrichtungen bleiben ab sofort geschlossen. Diese Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus gilt vorerst bis zum 19. April. Veranstaltungen auch mit weniger als 1000 Teilnehmern sollen abgesagt werden, wenn sie nicht notwendig sind.
Es gehe darum, soziale Kontakte möglichst weitgehend zu vermeiden.

Jens Kommnick konnte uns leider für dieses Jahr keinen Ersatztermin zusagen

26. April

Los Pipos

Latin Jazz

ansehen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen hat in seiner  Pressekonferenz folgendes Maßnahmenpaket verfügt:

Alle landeseigenen Kultureinrichtungen bleiben ab sofort geschlossen. Diese Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus gilt vorerst auf unbestimmte Zeit.

Veranstaltungen sollen abgesagt werden, wenn sie nicht notwendig sind.
Es gehe darum, soziale Kontakte möglichst weitgehend zu vermeiden.

Los Pipos konnte uns leider für dieses Jahr keinen Ersatztermin zusagen

24. Mai

Jens Barabasch & Uta Deilmann

Harfe & Flöte

Das Konzert findet auf Grund der aktuellen Coronaschutzverordnung nicht statt

21.Juni

Link in the Chain

Bluegrass Band

ansehen

Das Konzert findet auf Grund der aktuellen Coronaschutzverordnung nicht statt

Achtung Terminänderung / neu 13.09.2020

Noemi Schröder & Pianist

französische Chansons

ansehen

Nach der z.Z. (20.Juni) geltenden CoronaSchVO können wir das Konzert,

unter Einhaltung des §2a (Rückverfolgbarkeit der Besucher), durchführen.

Wir hoffen, das sich die Beschränkungen bis zum Konzert aufheben und freuen uns auf ihren Besuch.

Karten bestellen

 Termin 13.09.2020

77 freie Plätze

25. Oktober

Rosso Suono

Alte Musik

Karten bestellen

87 freie Plätze

8. November

Die Schmonzetten

Revue der goldenen 20er

ansehen

Karten bestellen

79 freie Plätze

6. Dezember

Weihnachtskonzert

Karten bestellen

75 freie Plätze








Oberbürgermeister Thomas Geisel hat auch für die  Konzertreihe in 2019 die Schirmherrschaft übernommen.

Trio Liora 

Bilder vom Konzert

French Blue Quartett

ansehen

French Blue Quartett – 20er Jahre Swing + Blues

bei den Schlosskonzerten Eller am Sonntag, 28.04.2019 um 17 Uhr

Annelie Engstfeld am Mikrofon mit einer schier unbegrenzten vokalen Beweglichkeit und Ausdrucksvielfalt begleitet von Milan Jung, einem Gitarristen und Mundharmonikaspieler aus Prag, Andreas Berger am Kontrabass und Raphael Landauer am Schlagzeug. Diese Künstler sind seit Jahrzehnten im kulturellen Leben Düsseldorfs tief verankert, an verschiedenen Projekten beteiligt und international präsent. Als French Blue Quartett spielen sie eine mitreißende Show als Zeitreise zu den Wurzeln der modernen Musik und lassen die Roaring Twenties und Lindy Hop wiederaufleben mit Hits aus den 20er, 30er und 40er Jahren.

Bilder vom Konzert

Newa-Ensemble

!Achtung! das Konzert findet auf Grund der

Veranstaltungsvorschriften am Volkstrauertag

um 18 Uhr statt

Einlass um 17 Uhr

ansehen

Leider ausverkauft

Leider ausverkauft

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat für die neue Konzertreihe in 2018

die Schirmherrschaft übernommen.

das war das Jahr 2018:

Oberbürgermeister Thomas Geisel, der für die Konzertreihe wieder die Schirmherrschaft übernommen hat, wird anlässlich des Städtepartnerschaftsjubiläums ein Grußwort sprechen.

Bilder vom Konzert

Das gab es 2017

                                   Jens Barabasch & Alessio Nocita

Bilder zum Konzert