Permalink

0

Vennhausen – Geschichte und Geschichten

In Fortführung der im August 2016 begonnenen Vorträge und Ausstellungen über Vennhausen, wird mit dieser Ausstellung die Besiedlung des Stadtteils im Laufe der Jahrhunderte präsentiert. Diese Ausstellung kann aus Zeit- und Platzgründen nur einen kleinen Ausschnitt der vielfältigen Geschichte und des Lebens in Vennhausen bieten. Einzelthemen wurden bereits behandelt, bzw. werden noch vorgestellt.
Eine Bitte:
Für Fragen, Kritik, Anmerkungen und Ergänzungen sind wir außerordentlich dankbar. Kontakt können Sie mit uns aufnehmen unter: Christa + Rolf Kremer, Tel. (0211)277194, rolf.kremer@online.de
Die Ausstellung ist vom 02.September bis zum 11. November im Stadtteilmuseum zu den Öffnungszeiten zu sehen
Permalink

0

Künstlergruppe „kreativAcht“ KONTRASTE

“ Die diesjährige Ausstellung unserer Künstlergruppe „kreativAcht“  mit dem Titel

„KONTRASTE“

wurde den Besucherinnen und Besuchern wieder einmal im Ballhaus des Nordparks präsentiert.
Das herrliche Ambiente des Hauses, das wunderbare Wetter und die große Anzahl von Besuchern
war für die ausstellenden Künstler ein ganz besonderes Erlebnis, was sie zu einem „bald wieder“
motiviert.“

Permalink

0

Vennhausen – Geschichte und Geschichten

Die im Jahre 2016 begonnene Vortragsreihe von Rolf und Christa Kremer, mit wechselnden Themen über „Vennhausen-Geschichte und Geschichten“, wird im September des Jahres fortgesetzt.

Jeweils an den Wochenenden in der Zeit von 14:00 – 16:00 Uhr,
wird die Besiedlung von Vennhausen vorgestellt.

Herr und Frau Kremer stehen Ihnen am 2. und am 30. Sept. für Fragen und weiterführende Informationen zur Verfügung und nehmen gerne Ihre Anregungen entgegen.

Permalink

0

40 Jahre AK

Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen des 40jährigen Bestehens unseres Arbeitskreises.

Neben einer Vielzahl von Veranstaltungen – Konzerte im Prinzensaal, Ausstellungen, Lesungen, Aufbau eines Kräutergartens in Hochbeetform, Events im Musikpavillon u.v.m. – ist der Arbeitskreis Kultur ein fester Bestandteil des Lebens im Stadtbezirk 8 geworden.

Und so haben wir im August im Garten des Heimatmuseums das ansprechende Wetter genutzt, unsere Mitglieder zu einer Feierstunde einzuladen.

Viele Mitglieder und Vertreter der öffentlichen Hand sind unserer Einladung gefolgt und so konnten wir mit sangeskräftiger Unterstützung des „Schänti-Kors Unterbacher-See“, einen unterhaltsamen und bunten Nachmittag verbringen.

Bilder vom Fest





Permalink

0

METAL RULEZ

Das Konzert fällt wegen Erkrankung des Sängers aus

Wir sind um Ersatz bemüht

METAL RULEZ – unter diesem Namen rockt seit vielen Jahren eine
Hardrock & Heavy Metal Coverband durch die Clubs und spielt
genau die Songs, die jedem Fan guter Rocksongs am nächsten Morgen
schwere Nackenschmerzen verursachen. Im Programm befinden sich die Klassiker von

AC-DC – BLACK SABBATH – DEEP PURPLE – DIO – IRON MAIDEN
JUDAS PRIEST – KISS – LED ZEPPELIN – METALLICA – MOTÖRHEAD
OZZY OSBOURNE – SAVATAGE SAXON – THIN LIZZY – UFO – WHITESNAKE

und vielen anderen mehr…
Richtig! Wir befinden uns in der Old School des Hardrock & Heavy Metal!

Permalink

0

Iontach

Iontach – Irish Music Unlimited

„Iontach“ ist irisch und heißt „wunderbar/hervorragend“ und bisweilen auch „eigenartig/ merkwürdig“, wobei die Kritiker und auch die Fans die deutsch-irische Formation jedoch eindeutig im erst genannten Sinne beschreiben.

Die im Jahre 2003 gegründete Band Iontach besteht aus den drei renommierten Musikerpersönlichkeiten Siobhán Kennedy (IRL), Nick Wiseman-Ellis (GB) und Jens Kommnick (D). Die abwechslungsreiche Mischung aus sensiblem, mehrstimmigem Harmoniegesang einerseits und feinen Arrangements schwungvoller Tanzmusik und lyrischer Melodien andererseits, macht die Gruppe zu einer Ausnahmeerscheinung der irisch-traditionellen Musikszene. Zudem gehört sie durch den großen Umfang ihres eingesetzten Instrumentariums mit Flöten, Geigen, Akkordeon, Concertina, Gitarre, Bouzouki und Cello und durch ihre sympathische und humorvolle Bühnenpräsentation, zu den beliebtesten Formationen des Irish Folk.

. . . . . . ………… . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . .

Siobhán Kennedy stammt aus dem Nordosten Irlands (Dundalk, Co. Louth) und wuchs in einer Musikerfamilie auf. Auf diese Weise kam sie schon von Kindesbeinen an mit der traditionellen Musik ihrer Heimat in Kontakt. Sie spielte in der Céilí-Band „Siamsa“ und gewann mit ihr mehrfach die „All Ireland Championships“. Zudem war sie festes Mitglied der renommierten Gruppe „Lá Lugh“ und spielte an der Seite von Gerry O‘Connor und Eithne Ní Uallacháin. Neben ihrem Hauptinstrument, der irischen Holzquerflöte, widmet sie sich ebenfalls dem Geigenspiel und ist zudem eine versierte Steptänzerin.

Instrumente: Gesang, Irische Holzquerflöte (Flute), Tin Whistles, Geige, Concertina

Jens Kommnick ist Musiker, Arrangeur, Komponist, Produzent, sowie freier Fachautor. Er gilt als führender Vertreter des Celtic Fingerstyle, der es zudem versteht, auch andere Einflüsse aus Klassik, Jazz und Rock in seine filigranen Gitarrenklänge einfließen zu lassen. Seine Zusammenarbeit mit Reinhard Mey machte ihn zusätzlich populär. 2012 wurde er – als erster und einziger Deutscher in der Geschichte – mit seiner Gitarre „All Ireland Champion“, und dies gleich doppelt; sowohl als Solist, als auch Begleiter. Auch sein Album „redwood“ hat begeisterte Reaktionen im In- und Ausland hervorgerufen, darunter den so begehrten „Preis der deutschen Schallplattenkritik“! Er ist an über 60 Produktionen verschiedenster Stils beteiligt und zählt dadurch zu den gefragtesten Studiomusikern dieser Szene in Deutschland.

Instrumente: Gesang, Gitarre, Bouzouki, Cello, Piano

Nick Wiseman-Ellis kommt aus Norwich, England. Er entdeckte das Akkordeon erstmalig mit 16 Jahren und begann dann, das Instrument zu erlernen. Nach einigen klassischen Geigenstunden entschloss er sich dazu, seinem steigenden Interesse an der traditionellen Musik zu folgen. Er studierte später Folkmusik (Akkordeon und Fiddle) an der Universität in Newcastle/GB, arbeitete dabei mit so illustren Persönlichkeiten, wie Kathryn Tickell oder Karen Tweed zusammen und wurde abschließend mit einem „BMus 1st Class Honours Degree“ ausgezeichnet. Während seines Studiums entwickelte er auch eine anwachsende Liebe zur Komposition. Nach seiner Ausbildung bereiste Nick ganz Europa in seiner Eigenschaft als Workshopleiter für Akkordeon und Fiddle und als aktives Mitglied verschiedenster Bands und Projekte, bevor er 2016 fester Bestandteil von Iontach wurde.

Instrumente: Gesang, Akkordeon, Fiddle.

Permalink

0

Ausstellung der Künstlergruppe kreativAcht

“ Die diesjährige Ausstellung unserer Künstlergruppe „kreativAcht“  mit dem Titel

„KONTRASTE“

wurde den Besucherinnen und Besuchern wieder einmal im Ballhaus des Nordparks präsentiert.
Das herrliche Ambiente des Hauses, das wunderbare Wetter und die große Anzahl von Besuchern
war für die ausstellenden Künstler ein ganz besonderes Erlebnis, was sie zu einem „bald wieder“
motiviert.“